Ulmer/Neu-Ulmer Erklärung für eine menschenrechtliche und solidarische Flüchtlingspolitik in Deutschland und Europa

Auf Initiative des Fördervereins für das Behandlungszentrum für Folteropfer Ulm (BFU) sowie von Amnesty International Ulm/Neu-Ulm haben bisher 62 Organisationen, Vereine, Gruppen und Initiativen aus der Zivilgesellschaft eine „Ulmer und Neu-Ulmer Erklärung für eine menschenrechtliche und solidarische Flüchtlingspolitik“ unterzeichnet.Die Erklärung richtet sich gegen die Ausgrenzung und Diffamierung von Menschen auf der Flucht und ruft zu einer Stärkung der Zivilgesellschaft auf, um Hass und Gewalt in diesem Land ein Ende zu setzen, die Grund- und Menschenrechte zu bewahren und das Völkerrecht zu verteidigen. Insbesondere wird dazu aufgerufen, sich aktiv in den Menschenrechtsorganisationen und Flüchtlingshelfer-Kreisen zu engagieren.


Kontakte:
Förderverein für das BFU, Info: www.foerderverein-bfu-ulm.de, info@foerderverein-bfu-ulm.de
Amnesty International Ulm/Neu-Ulm, Info: www.amnesty-ulm.de, kontakt@amnesty-Ulm.de
Behandlungszentrum für Folteropfer Ulm/Neu-Ulm (sucht vor allem ehrenamtliche „Patinnen und Paten“ zur Unterstützung der Sozialarbeit): Telefon 0731 – 88 07 08 90, E-Mail: bfu@rehaverein.de


Die Erklärung im Wortlaut:

„Wir haben unser Zuhause und damit die Vertrautheit des Alltags verloren“, schrieb die deutsche Philosophin Hannah Arendt im Januar 1943 in einem Aufsatz mit dem Titel „Wir Flüchtlinge“. Und weiter: „Die Hölle ist keine religiöse Vorstellung mehr und kein Phantasiegebilde, sondern so wirklich wie Häuser, Steine und Bäume.“ Hannah Arendt war vor dem nationalsozialistischen Terror geflohen und musste nun erfahren, was es heißt, Flüchtling zu sein; was dabei alles verloren geht, was zerstört wird. Aber: Sie war gerettet, hatte Zuflucht in einem Land gefunden, dessen Grenzen sie schützten.

Heute müssen wir erleben, dass in einem Land, aus dem Hannah Arendt einst ge-flohen war, Menschen als „Asyl-Touristen“ diffamiert werden und Menschen, die ihnen helfen wollen, als „Anti-Abschiebe-Industrie“. Menschen, die ihre Heimat wegen Krieg, Terror, Menschenrechtsverbrechen, sozialer und/oder wirtschaftlicher Not und Ausbeutung verlassen müssen, finden an den europäischen Grenzen keinen Ort der Zuflucht mehr, sondern einen Ort der Abschreckung, des Stacheldrahts – und des Todes.

Die Abschreckung, die Ablehnung und Abwehr, die sprachliche und politische Um-wandlung von Menschen in Zahlen und Statistikgrößen, die Entwicklung eines kollektiven europäischen Asylverweigerungssystems, der Aufbau von Orten des Elends und der Entrechtung, die Pakte mit diktatorischen Machthabern und auto-ritären Regimes, die sich freikaufen von Kritik oder Sanktionen für ihre Verbrechen, all das zeigt sich als Abgesang auf die sonst so oft beschworenen europäischen Werte: auf Menschenrechte, Menschenwürde und Rechtsstaatlichkeit. In diesem Rahmen erleben wir keine „Flüchtlingskrise“, sondern eine fundamentale Menschen-rechtskrise.

Die gegenwärtigen Angriffe richten sich nicht allein gegen Menschen auf der Flucht. Sie richten sich gegen die zivile Gesellschaft und die Universalität der Menschen-rechte schlechthin.

Diesen Entwicklungen setzen wir in der Region Ulm/Neu-Ulm entgegen: die Idee – und die Realität – der Menschenrechte, der Menschenwürde und der Rechtsstaat-lichkeit. Wir brauchen ein offenes, ein ehrliches, ein freundliches – kurz: ein mensch-liches Land. Wir brauchen eine gestärkte Zivilgesellschaft, um mit Toleranz und Zivilcourage dem Hass und der Gewalt in diesem Land ein Ende zu setzen, unsere Grund- und Menschenrechte zu bewahren und das Völkerrecht zu verteidigen.

Es genügt nicht mehr, auf die Erosion der Menschenrechte in unserem Land mit bloßer Betroffenheit oder Kopfschütteln zu reagieren. Wir rufen dazu auf, der Zivil-gesellschaft den Rücken zu stärken, aktiv an ihr mitzuwirken und die Menschen-rechtsorganisationen und Flüchtlingshelfer*innen zu unterstützen. Kein „Staats-notstand“ bricht aus, wenn Menschen auf der Flucht sind. Aber Staatsnotstand bricht aus, wenn Menschen bei uns zum Freiwild werden. Es geht um die Fundamente unseres Zusammenlebens – in Ulm, Neu-Ulm und anderswo.
 

Erstunterzeichner:

AfroDeutsches Forum e. V. Ulm

AG West e. V., Verein für Jugendhilfe und soziale Arbeit im Ulmer Westen

AK Flucht&Asyl, Uni Ulm

Amnesty International Ulm/Neu-Ulm

Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Ulm e. V.

Behandlungszentrum für Folteropfer Ulm

Behindertenstiftung Tannenhof

Bündnis für eine agrogentechnikfreie Region (um) Ulm

Bündnis Menschenrechtsbildung e. V.

Bündnis STOP TTIP, CETA, TISA, MERCOSUR, JEFTA Alb-Donau-Iller für einen gerechten und fairen Handel

BUND-Regionalverband Donau-Iller

Bundesweite Arbeitsgemeinschaft Psychosozialer Zentren für Flüchtlinge

und Folteropfer – BAfF e. V.

Caritas Ulm-Alb-Donau

Chor Kontrapunkt Ulm e. V.

DEAB – Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg e. V.

DER PARITÄTISCHE Kreisverband Ulm/Alb-Donau

DGB Hochschulgruppe Uni Ulm

DGB Südwürttemberg

Diakonieverband Ulm/Alb-Donau

Diakonisches Werk Neu-Ulm e. V.

Evangelisches Bildungswerk Alb-Donau mit Medienstelle (EBAM)

Prof. Dr. Jörg M. Fegert, Ärztlicher Direktor der Klinik für alle Mitarbeitenden in den trauma- und fluchtbezogenen Projekten

Festival Contre Le Racisme Ulm

Flüchtlingsrat Ulm/Alb-Donaukreis e. V.

Förderverein des Behandlungszentrums für Folteropfer Ulm e. V.

Forum Migration Ulm

Freiwilligenagentur „engagiert in ulm“ e. V.

Freundeskreis Asyl Elchingen

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Südwürttemberg

Dekan Ernst-Wilhelm Gohl für die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen

(ACK) Ulm/Neu-Ulm

Haus Unterm Regenbogen ­– Verein Eine Welt & Erinnerungsarbeit Herrlingen e. V.

Helferkreis Erbach e. V.

Initiative „Stopp Abschiebung“

Interkultureller Garten Ulm

Internationaler Bund e. V., Region Schwaben

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Diözese Rottenburg-Stuttgart e. V., Region Süd/Ulm

Katholische Kirchengemeinde St. Georg, Ulm

Katholische Kirchengemeinde St. Michael zu den Wengen, Ulm

Lateinamerika-Komitee e. V. Ulm

lokale agenda ulm 21

LWV.Eingliederungshilfe GmbH, Tannenhof Ulm

Nachhilfe für erwachsene Geflüchtete, Uni Ulm

NaturFreunde Ulm e. V.

Offene Kirche Ulm/Blaubeuren

Partnerschaft Ulm-Tukuyu (Tansania)

Politischer Stammtisch Ulm/Neu-Ulm

Refugio Villingen-Schwenningen e. V. – Psychosoziales Zentrum für traumatisierte Flüchtlinge

RehaVerein für soziale Psychiatrie Donau-Alb e. V. 

Stiftung Menschenrechtsbildung Ulm

terre des hommes Deutschland e. V./AG Ulm-Neu-Ulm

Tibet Initiative Deutschland e. V., Regionalgruppe Ulm/Neu-Ulm

Kirsten Tretter, Eine-Welt-Regionalpromotorin Ulm

Ulmer Ärzteinitiative, Regionalgruppe der IPPNW

Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e. V.

Ulmer LEA Leseklub

Ulmer Netz für eine andere Welt e. V.

ver.di Bezirk Ostwürttemberg-Ulm

Verein für Friedensarbeit e. V.

Verein Ulmer Weltladen e. V.

Welcome Café Hochschulgruppe Uni Ulm

Zentrale Bürgeragentur (ZEBRA) e. V. Ulm

Zugvögel, Grenzen überwinden e. V. Ulm

 

Weitere Unterzeichner (Organisationen):

AIDS-Hilfe Ulm, Neu-Ulm, Alb-Donau e. V.

Amnesty International Gruppe 1 Augsburg

Amnesty International Gruppe 2 Augsburg

Amnesty International Jugendgruppe Augsburg

Amnesty International Hochschulgruppe Augsburg

Amnesty International Göppingen

Bündnis für Integration und Bildung (BIB), SEEBRÜCKE BÜRen + Paderborn

Bündnis Kirche für Demokratie und Menschenrechte in Württemberg

Bündnis Ulm gegen Rechts

Bündnis 90/Die Grünen Gemeinderatsfraktion Ulm

Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Neu-Ulm

Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Ulm

Bürgerinitiative Wippingen gegen Gentechnik in Landwirtschaft und

Lebensmitteln e. V.

Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Ulm/Neu-Ulm

DIDF-Jugend Ulm

Die Linke, Ulm/Alb-Donau

Dritte Welt Waren GmbH, Ulm

Evangelische Kirchengemeinde Langenau

Europäische Donauakademie gGmbH

fakt.ori, Institut für berufliche bildung, Mitarbeiter*innen und Geschäftsführung

Flüchtlingshilfe Blaustein e. V.

Frauenbüro der Stadt Ulm

Frauen helfen Frauen e. V., Frauenberatungsstelle und Frauenhaus Ulm

Frauentreff Ulm e. V.

Freundeskreis Afrika e. V., Schwäbisch Hall

Freundschaft Kultur und Jugend e. V Ulm

FWG-Stadtratsfraktion Neu-Ulm

Gesamtkirchengemeinderat der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Wiblingen

GRÜNE Gemeinderatsfraktion Ulm

HDB Deutsch-Türkischer Kulturverein Ulm/Neu-Ulm e. V.

Hochschulgruppe Katholischer Verbindungen (HSGKV)

IG Metall Ulm

Initiative Ehrenamt Neu-Ulm e. V.

Initiative Zusammenrücken, Langenau

Junge Europäer, Kreisverband Ulm/Alb-Donau

Juso Hochschulgruppe Uni Ulm

Juso Kreisverband Ulm

KAB Katholische Arbeitnehmerbewegung, Ortsverband Senden

Kulturbuchhandlung Jastram, Ulm

Kunstwerk e. V., Ulm

menschlichkeit-ulm e. V.

ÖDP-Kreisverband Neu-Ulm/Günzburg

ÖDP-Ortsverband Weißenhorn-Pfaffenhofen

Regionale Planungsgruppe Ulm-Böfingen

SPD Kreisverband Neu-Ulm

SPD-Kreisverband Ulm

SPD Stadtratsfraktion Neu-Ulm

SPD Ortsverein Ulmer Westen

Ulmer Volkshochschule e. V.

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, Kreisvereinigung Ulm

 

 

Einzelunterzeichner/innen:

Katja Adler, Stadträtin SPD, Ulm

Leyla Alami, Ulm

Helga Albert, Teilnehmerin der Frauenakademie, Ulm

Mustafa Alvawas, Neu-Ulm           

Carmen Andraschko, Paderborn

Anne Andrees, Neu-Ulm

Martin Ansbacher, Stadtrat und Kreisvorsitzender SPD, Ulm

Brigitte Arnegger, Ulm       

Dorothea Auer, Ulm

Olaitan Awonusi, Student, Pforzheim

Erika Baajour, Teilnehmerin der Frauenakademie, Ulm

Sina Baajour, Ulm

Jana Bächle, Mitglied Amnesty International, Ulm

Jože Balažic, Lonsee

Heike Banzhaf, Erbach

Volker Banzhaf, Erbach

Martina Barthel, Institut fakt.ori, Ulm

Laurin Basler, Neu-Ulm

Elisabeth Bäuerle, Bellenberg       

Gisela Baur, Lonsee        

Hannelore Beck, Teamsprecherin KAB Senden

Wolfgang Beck, Senden

Klaus Becker, Kassel

Reinhard Becker, Diplomphysiker, Bremen

Hannelore Bek, Teilnehmerin der Frauenakademie, Ulm

Dr. Pascal Bercher, Mitglied Amnesty International, Ulm

Solveig Bergmann, Mitglied Verein Ulmer Weltladen e. V., Ulm

Peter Blank, Elchingen    

Prof. Dr. Richard Böker, Stadtrat Bündnis 90/Die Grünen, Ulm

Brigitte Börner, Ulm

Martin Bonz, Dipl.-Ingenieur, Breitingen

Prof. Dr. Heiko Braak, Blaustein

Max Bressler, Neu-Ulm   

Stefan Brendel, Buxheim

Ute Brischar, Ulm

Annedore Brockmann, Ulm

Rainer Brockmann, Ulm

Annemarie Brückner, Ulm

Karl-Heinz Brunner, Mitglied des Deutschen Bundestags SPD, Neu-Ulm

Carola Bühler, Teilnehmerin der Frauenakademie und Mitglied Verein Ulmer Weltladen e. V., Blaustein

Sevda Caliskan, Ethnologin/politische Bildungsarbeit, Ulm

Oberbürgermeister Gunter Czisch, Ulm

Heidrun Dangelmaier-Spitz, Ulm

Ekin Deligöz, Mitglied des Deutschen Bundestags Bündnis 90/Die Grünen, Neu-Um

Wolfgang Dieterich, Geschäftsführer Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH (UNT), Neu-Ulm

Gerhard Dilschneider, Mitglied Verein Ulmer Weltladen e. V., Ulm

Nuriye Dogas, Ulm           

Magdalena Dorn, Ulm      

Chiara Dreher, Ulm

Rüdiger Dröll, Ulm

Ruth Dröll, Teilnehmerin der Frauenakademie, Ulm

Clarissa Düringer, Ulm

Angelika Dworschak, Rentnerin, Neu-Ulm

Dieter Dworschak, Rentner, Neu-Ulm

Irmengard Eder, Erbach

Franz Seraph Einberger, Pfaffenhofen

Andrea El-Danasouri, Dozentin der Frauenakademie, Ulm

David Elter, Neu-Ulm       

Dr. Dagmar Engels, Stadträtin SPD, Ulm

Antje Esser, Stadträtin SPD, Neu-Ulm

Petra Faußer, Teilnehmerin der Frauenakademie, Ulm

Valerie Fetzer, Blaustein

Christoph Feuerstack, Lehrer, Ulm

Mechthild Feuerstack, Heilpädagogin, Ulm

Thomas Fettback, Oberbürgermeister a. D., Biberach an der Riß

Urs M. Fiechtner, Schriftsteller, Langenau

Jürgen Filius, Mitglied des Landtags Baden-Württemberg Bündnis 90/Die Grünen, Ulm

Jana Frankenbach, Ulm  

Armin Frey, Jurist, Ulm

Otto Frey, Ulm

Dieter Friede, Kempten

Reiner Frohnmüller, Illerkirchberg

Daniel Fürst, Landtagskandidat SPD, Neu-Ulm

Renate Garner, Neu-Ulm

Sybille Gäußlen, Ulm       

Inge Geier-Leisch, Ulm    

Hermann Gerlach, Neu-Ulm

Georgios Giannopoulos, Stadtrat SPD, Ulm

Eva-Maria Glathe-Braun, Sprecherin Die Linke, Ulm/Alb-Donau

Klaus Gossen, Mitglied Amnesty International, Kogruppe EU-Länder, Lüneburg

Gisela Glück-Gross, Sprecherin von Initiative Grundeinkommen Ulm, Politischer Stammtisch 13 Ulm/Neu-Ulm, Bündnis STOP TTIP CETA TiSA  Alb-Donau-Iller

Rose Goller-Nieberle, Stadträtin FDP, Ulm

Dr. Karin Graf, Stadträtin CDU, Ulm

Elke Grözinger, Erolzheim

Erhard Gross, Steuerberater, Ulm

Christine Grunert, Ulm     

Gotthold Gugler, Vöhringen

Silvia Gugler, Vöhringen

Dieter Gum, Elchingen    

Eva Maria Gwinner, Ulm 

Jana Haase, Öllingen

Martin Hagen, AG Gemeinwohl Ökonomie, Ulm

Erika Häderle, Blaustein

Dr. Cornelie Hänssler-Schoetensack, Ärztin, Neu-Ulm

Günter Hänssler, Profil Medien GmbH, Neu-Ulm

Michael Hagner, Ulm

Luisa Hartmann, Psychotherapeutin in Ausbildung, Ulm

Claudia Hechelmann, Neu-Ulm

Barbara Henni, Teilnehmerin der Frauenakademie, Ulm

Verena Herbener, Ulm     

Andrea Heusohn, Roggenburg

Larissa Heusohn, Studentin Sozialwissenschaft, Roggenburg

Lothar Heusohn, politischer Erwachsenenbildner, Roggenburg

Ingrid von der Heydt, Ulm

Vivien Hill, Ulm

Dr. Bernd Hillerich, Mitglied Verein Ulmer Weltladen e. V., Ulm

Dr. Elisabeth Hillerich, Ulm

Lisa Holdik, Ulm 

Almut Holdik-Probst, Ulm

Wilhelm Hölkemeier, Journalist, Ulm

Inge Hoffmann, Diplompädagogin, Ulm

Klaus Hilger Hoffmann, Ulm

Ulrich Hoffmann, Stadtrat ÖDP, Weißenhorn und KAB-Präses, Kreisverband

Donau-Iller und Senden

Carola Hoffmann-Richter, Mitglied der Württ. Ev. Landessynode, Ulm

Gisa Hühn, Generationentreff, Ulm

Rainer Hummel, Isny

Luitgard Hummel-Bosch, Teilnehmerin der Frauenakademie, Isny

Dorothea Hyneck, Klinische Psychologin, Laupheim

Karl-Heinz Irgang, Blaubeuren

Dr. Ernst-Ludwig Iskenius, Gründer und langjähriger Ärztlicher Leiter von

Refugio Villingen-Schwenningen e. V. ­– Psychosoziales Zentrum für traumatisierte Flüchtlinge

Barbara Jaster, Karlsruhe

Gisela Joester, Mitglied Amnesty International, Göppingen

Michael Joukov, Stadtrat Bündnis 90/Die Grünen, Ulm

Rainer Juchheim, Stadtrat Bündnis 90/Die Grünen, Neu-Ulm

Günter Kammerer, Stadtrat SPD, Neu-Ulm

Halil Ibrahim Kaplan, Ulm

Jakobus Kautzsch, Diplom-Psychologe, Ulm

Dr. Thomas Kienle, Stadtrat CDU, Ulm

Jasmin Kindt, Ulm

Linus Kleinhans, Neu-Ulm             

Melanie Kleinhans, Ulm

Prof. Dr. Ulrich Klemm, Verleger, Ulm

Roswitha Kögel, Teilnehmerin der Frauenakademie, Blaustein

Gertrud Kohn, Neu-Ulm

Martin König, Blaustein

Margret Kopp, Mitglied Verein Ulmer Weltladen e. V., Ulm

Susanne Kraft, Psychologische Psychotherapeutin, Ulm

Gesa Krauß, Leiterin der Frauenakademie Ulm

Hilde Kuch-Kuthe, Unternehmensberaterin, Blaustein

Dorothee Kühne, Stadträtin SPD, Ulm

Dr. Christoph Kupferschmid, Ulm

Gabriele Kupferschmid-John, Ulm

Helga M. Kuttner, Teilnehmerin der Frauenakademie, Ulm

Matthias Lamprecht, Kandidat für die Europawahl 2019 SPD, Ulm

Dr. Beatrix Landmann, Lehrerin, Ulm

Christel Lange, Mitglied Verein Ulmer Weltladen e. V., Ulm

Peter Langer, Leiter für internationale Zusammenarbeit der Europäischen Donauakademie, Ulm

Gabriele Langmaier, Teilnehmerin der Frauenakademie, Ulm

Angelika Lanninger, Ulm

Theresa Lask, Mitglied Amnesty International, Ulm

Dr. Silvester Lechner, Historiker, Ulm

Ingrid Leuze, Ulm

Lea Leuze, Ulm 

Carmen Lindner, Teilnehmerin der Frauenakademie, Blaustein

Dr. Wolfgang Lipp, Ulm

Herbert Löhr, Aktionszentrum Arme Welt e. V. Tübingen, Dettingen/Erms

Eberhard Lorenz, ehemaliger MdL und Altstadtrat SPD, Ulm

Thomas Mack, Neu-Ulm

Thomas Mahr, Buchhändler, Langenau

Manfred Makowitzki, Leiter des Behandlungszentrums für Folteropfer Ulm

Paul Maluck, Ulm

Brigitte Marx, Mitglied Amnesty International und Asylhelferkreis, Kirchheim

Ivon Matonsi-Makuisa, Ulm

Hilde Mattheis, Mitglied des Deutschen Bundestages SPD, Ulm

Dr. Maria Mehling, Ulm

Dr. Ulrich Mehling, Ulm

Xaver Merk, Mitglied im Parteivorstand DIE LINKE, Senden

Volker Mewes, Mitglied Amnesty International und SPD, Braunschweig

Rüdiger Miksch, Ulm

Simone Milde, Ulm

Johannes Miller, Langenau

Ingeborg Mohr,Erbach

Helga Mohs-Jahnke, Ärztin, Elchingen

Gabriele Mreisi, Geschäftsführerin/Politikwissenschaftlerin, Ulm

Elisabeth Müller, Engagement im Helferkreis Erbach, Ringingen

Reinhart Müller, Alt-Stadtrat SPD, Ulm

Angelika Mußer, Angestellte, Langenau

Eberhard Neubronner, Ulm

Josefine Nicko, Mitglied Verein Ulmer Weltladen e. V., Ulm

Karla Nieraad, Leiterin des Stadthauses, Ulm

Denise Niggemeier, Stadträtin Bündnis 90/Die Grünen, Ulm

Norbert Nolle, Ulm

Yudith Ntibizerwa, Mitglied Amnesty International, Ulm

Maria Özden, Mitglied Amnesty International, Braunschweig

Dr. Horst Ortmann, Gerstetten

Andrea Oßwald, Ulm

Edmund Paulduro, Ulm

Marianne Paulduro, Ulm

Heidi Pehnack, Mitglied Verein Ulmer Weltladen e. V., Ulm

Helmut Pehnack, Mitglied Verein Ulmer Weltladen e. V., Ulm

Helga Petri, Märchenerzählerin, Ulm

Silas Pfeifer, Paderborn

Christoph Planck, Dekan i. R., Ulm

Sigrid Räkel-Rehner, Stadträtin Bündnis 90/Die Grünen, Ulm

Max Rechtsteiner, Ulm

Michael Reich, Sprecher Amnesty International, Braunschweig

Veit Reichs, Tübingen

Rosemarie Reifschneider, Teilnehmerin der Frauenakademie, Ulm

Martin Rivoir, Mitglied des Landtags Baden-Württemberg SPD, Ulm

Susanne Rudolph, Blaustein

Wolf-Dieter Rudolph, Blaustein

Martin Ruff, Ulm     

Ilse Rüggenmann, Ulm     

Franz Sailer, Holzheim

Heike Sauer alias Marlies Blume, Kabarettistin, Ulm

Claudia Sauter-Nolle, Teilnehmerin der Frauenakademie, Ulm

Birgit Schäfer-Oelmayer, Stadträtin CDU, Ulm

Lisa Schanz, Altstadträtin SPD, Ulm

Joachim Scheef, Ulm

Andrea Schiele, Vorsitzende der VVN-BdA, Kreisvereinigung Ulm

Doris Schiele, Stadträtin, Mitglied der Partei Die Linke, Ulm

Simone Schindler, Ulm

Katharina Schleifer, Psychologin/Therapeutin, Ulm

Michael Schmid, Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e. V., Gammertingen

Dr. Karin Schmidt, Erbach

Petra Schmitz, Ulm

Carl Joseph Scheck, Pensionär, Ulm

Reinhild Schott-Scheck, Pensionärin, Ulm

Gabriele Schenk, Physiotherapeutin, Ulm

Alexander Schmid, Ulm    

Lukas Schmid, Ulm

Nora Schmid, Rammingen

Gerhard Schmid, Neu-Ulm

Dr. Karin Schmidt, Vorstand Helferkreis Erbach e. V., Erbach

Pauline Schmieder, Günzburg

Rebekka Schön, Ulm

Bettina Schubert, Ulm

Maximilian Schulz, Ulm

Gudrun Schuster-Zakouril, Ulm

Markus Schwarz, Erolzheim

Ludger Semmelmann, Studiendirektor i. R., Biberach

Solveig Senft, Ulm

Carolin Seydel, Ulm

Anton Sieber, Neu-Ulm     

Reiner Siller, Rentner, Steinheim

Eberhard Simsch, Ulm

Anastasios Sitaridis, Neu-Ulm

Dr. Dorothee Speit, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und

Psychotherapie, Ulm

Daniel Sperl, Ortssprecher Die Linke Illertissen

Gerhard Spitz, Ulm

Leonid Spitz, Ulm

Anne-Katrin Spohn, Ulm

Angela Springer, Ulm        

Clara Springer, Ulm

Carmen Stadelhofer, Ulm

Patrick Steiner, Stadtverbandsvorsitzender der SPD, Neu-Ulm

Katrin Stern, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kinderschutz, Neu-Ulm

Auja Sternsdorff-Erler, Ulm

Günter Stiffel, BandsGegenRechts, Neu-Ulm 

Wolfgang Stittrich, Stadtrat Bündnis 90/Die Grünen, Ulm

Olivera Stošić Rakić, Ulm

Sonja Suermann, Lehrerin, Düsseldorf

Hans Then Diaz, Mitglied der Partei Die Linke Ulm/Alb-Donau-Kreis und beim Bündnis gegen Rechts Ulm

Katja Thron, Kassel

Tobias Trick, Elchingen

Annika Urhahn, Studentin, Ulm

Elisabeth Urhahn, Gemeindereferentin im Schuldienst, Ulm

Dr. Thorsten Urhahn, Projektleiter Daimler AG, stellvertretender Vorstand Bündnis für Lebenswerte Ortschaften (BLO), Ulm

Brigitte Vogel-Neubronner, Ulm

Angelika Walch, Ulm

Erich Waldherr, Gochsheim

Edeltraud Wallich, Teilnehmerin der Frauenakademie, Erbach

Anton Walter, Ulm

Ingrid Walter, Teilnehmerin der Frauenakademie, Ulm

Susanne Walter, Uni Ulm, Unterkirchberg

Waltraud Weber, Neu-Ulm

Annette Weinreich, Stadträtin Bündnis 90/Die Grünen, Ulm

Laura Weirather, Neu-Ulm

Werner Weiss, Ulm

Monika Weißer, Ulm          

Dr. Frank Weißer, Ulm      

Mare Weißer, Ulm  

Simone Weissinger, Ulm

Claudia Weissinger-Sonntag, Ulm

Gabriele Welke, Interkulturelle Projektarbeit, Frauenakademie Ulm

Conny Wenzelis, Teilnehmerin der Frauenakademie, Ulm

Monika  Wenzler, Ulm

Gisela Wetzel, Mitglied Verein Ulmer Weltladen e. V., Ulm

Elisabeth Wiemers, Meerbusch

Kurt Wörner, Kreisrat, CDU Alb-Donau-Kreis

Ulrike Wolpert, Ulm

Johannes Zakouril, Ulm

Anita Zanotti, Ulm

Hannes Zimmermann, Heidenheim an der Brenz